In guter Gesellschaft

In guter Gesellschaft

Rosa Opossum: Warum Spielzeug kaufen unmännlich ist

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Rosa Opossum ist Drag Queen und politische Aktivistin. Von ihr erfahren wir, woher ihre Selbstbezeichnung “Tunte” kommt und warum diese für sie eine so politische Person ist. Rosa erklärt uns, was hinter der Buchstabenreihe LSBT*IQ steckt, welche Vielfalt von Identitäten darüber hinaus existiert und warum man gemeinsam für die Rechte von sexuellen Minderheiten eintreten sollte. Was bislang erreicht wurde, stellt sie fest, kann uns von heute auf morgen genommen werden. Nämlich dann, wenn modernes Leben dem vermeintlichen Schutz traditioneller Werte weichen muss. Wir sollten, das wünscht sich Rosa, aus engen Geschlechterbildern ausbrechen. Über wen man schlussendlich Witze machen darf? Jedenfalls nicht über diejenigen, die nicht mitlachen können, findet unser Gast.

Link zum Prolog der Schader-Stiftung 2017: https://www.youtube.com/watch?v=6sosi0Gnm-k


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.